zur online Version

Die Zukunft der Arbeit ist schon da
New Work und Transformation

Blog kompakt
Unsere wichtigsten Blogartikel
Kadertraining aktuell
Gefördert durch movetia
Female Business Seminars
Das Geheimnis Ihrer persönlichen Resilienz

für Sie gelesen und empfohlen
Update! von Joël Luc Cachelin


Die Zukunft der Arbeit ist schon da
New Work und Transformation

In fast allen Unternehmen und Branchen wird die „Digitale Transformation“ als eine der grössten Herausforderungen in der Zukunft genannt.

Beispielhaft werden die disruptiven Geschäftsmodelle von Uber und AirBnB gezeigt, die ganze Branchen so grundsätzlich verändern, dass kein Stein mehr auf dem anderen bleibt. Doch nicht alle Unternehmen wollen ihre bestehenden Geschäftsmodelle zerstören und diese dann mit neuen Modellen ersetzen.

Vermehrt stellen sich die Unternehmen der wichtigen Frage, wie es gelingen kann, eine anregende, kreative und herausfordernde Innovationskultur zu etablieren. Sie suchen nach Antworten, welche Rahmenbedingungen geschaffen werden müssen, damit Mitarbeitende genügend motiviert sind, neuartige Ideen, Prozesse oder Produkte zu entwickeln, und in einer Netzwerkstruktur erfolgreich zusammenarbeiten. Weiterlesen


Blog kompakt Blog kompakt

Bleiben Sie mit uns am Puls der Zeit und erfahren Sie, worauf es heute ankommt in Recruiting, Führung und Weiterbildung!

Im Blog unserer Website www.kadertraining.ch publizieren wir News und Hintergründe aus Forschung, Arbeitsmarkt und der Arbeitswelt 4.0 sowie vielen weitere Themen, die für uns und unsere Kunden interessant sind.
Also doch: Assessment Center als stärkster Prädikator für Berufserfolg

Liesel Farbach von CEB (Best Practices und Technologielösungen) räumt an der Personal Swiss 2017 auf mit dem Gerücht, Assessment Center würden zukünftigen Erfolg im Job nicht vorhersagen können. Im Gegenteil: Assessment Center landen im Ranking an erster Stelle und hängen somit psychologische Tests und Interviews ab. Vorausgesetzt, es wird fachgerecht konstruiert und professionell durchgeführt.

Hier geht's zum Blogeintrag.
Länger, schneller, besser?
Führen in der Digitalen Arbeitswelt

Die digitalisierte Arbeitswelt verspricht die Bewältigung komplexerer Arbeiten und höherer Arbeitsvolumen,  orts- und zeitunabhängig. Dass der Mensch dabei nach wie vor der wichtigste Erfolgsfaktor bleibt, ist unbestritten. Der Ratgeber der Schweizer Kader Organisation SKO gibt einen kompakten Überblick zu den aktuellen technischen Trends und bespricht die Konsequenzen in der Führungsarbeit anhand praktischer Handlungsempfehlungen.

Hier geht's zum Blogeintrag.

Videobewerbungen - so machen Sie's richtig

Die Digitalisierung hat im Bereich Recruiting die Möglichkeiten erweitert, wie Unternehmen und Arbeitnehmer zueinander finden. Das klassische Stelleninserat in der gedruckten Zeitung ist demjenigen auf Online Jobportalen und der Firmenwebsite gewichen. Pflicht ist es heute auch, auf twitter, LinkedIn, Xing und womöglich in facebook eine Vakanz zu posten...

Hier geht's zum Blogbeitrag.

Schlau wie ein Pfau: Prof Kanning klärt auf

Nicht selten werden Taktiken angewendet, um ein möglichst positives Bild von sich selbst beim vermeintlich neuen Arbeitgeber zu erzeugen. Ob Impression Management jedoch Erfolg verspricht, sei dahingestellt.

Hier geht's zum Blogbeitrag.
LinkedIn oder Xing?
So klickt die Schweiz

In den Kursen und Coachings bei Netzwerk Kadertraining lernen Sie auch den Umgang mit den beruflichen, sozialen Netzwerken Xing und LinkedIn. War bisher Xing im deutschsprachigen Raum die Nummer 1 für die Vernetzung in der Berufswelt, hat mittlerweile LinkeIn mehr Klicks und bietet mehr Möglichkeiten, vor allem auch in der kostenfreien Basisversion.

Hier geht's zum Blogbeitrag.
Nine-to-three: Was würde wohl Henry Ford dazu meinen?

Henry Ford orientierte sich bei der Einführung der 40-Stunden-Woche im Jahr 1926 - notabene hat er ab 1914 Experimente dazu durchgeführt - sowohl an ökonomischen wie auch humanistischen Werten. Neben der prozessorientierten Regelung von Arbeit konnte er vor allem auch die Produktivität der Menschen steigern, wenn er dafür sorgte...

Hier geht's zum Blogbeitrag.

Kadertraining aktuell
Veränderungskompetenz erweitern mit RZT® und SIZE®

Ein Mobilitätssprojekt mit den Projektpartnern Resilienzforum Berlin, SIZE Prozess aus Österreich und Netzwerk Kadertraining in der Schweiz wird im Rahmen der Übergangslösung Erasmus+ von Movetia finanziell unterstützt. Die internationale Zusammenarbeit im Bereich Erwachsenenbildung eröffnet die Möglichkeit, über die individuelle Resilienz den Schritt zur organisationalen Resilienz zu machen. In engem Zusammenhang mit der organisationalen Resilienz steht die nationale Initiative des Staatssekretariates für Wirtschaft (SECO) mit dem Ziel, die Prävention psychosozialer Risiken zu verstärken.

Seit 1. Januar 2014 wurde im Arbeitsgesetz ein neuer Vollzugsschwerpunkt lanciert. Das Augenmerk wird auf die psychosozialen Risiken gerichtet. Im Fokus liegen der Schutz der persönlichen Integrität sowie der Schutz vor psychischen Fehlbelastungen. Unser Projekt und die internationale Zusammenarbeit sind eine Ergänzung zu diesen Anstrengungen. Wir werden die Erkenntnisse nutzbringend im Bereich der Arbeitsmarktlichen Massnahmen einbringen.


Female Business Resilienz Female Business Seminars
Das Geheimnis Ihrer persönlichen Resilienz

Der Wandel in die Arbeitswelt 4.0 verlangt von uns ein Zukunftsbild, wie wir unsere Stärken einsetzen und selbstwirksam nutzen wollen. Im Seminar geht es um Sie und die Frage, wie Sie diesen Wandel nicht nur mitgehen, sondern aus Exzellenz und Selbstbestimmt heraus mitgestalten. Sie entscheiden, ob Sie die Veränderungen als Problem oder Chance sehen. Das Metamodell der Resilienz unterstützt Sie dabei.

Das Seminar mit Ulrike Clasen findet statt am 29. Juni 2017 in Dietikon (ZH)
Weitere Informationen und Anmeldung


Cachelin: Update! für Sie gelesen und empfohlen
Update! von Joël Luc Cachelin

In der leicht lesbaren Lektüre «Update!» thematisiert Joël Luc Cachelin Reformideen im Bereich der Infrastruktur, der Sozialversicherungen, der Bildung oder der Verwaltung – um uns als Gesellschaft fit für die digitale Transformation zu machen. Damit bringt der Autor die Digitalisierung auf den Punkt und zeigt eine wertvolle Sammlung an Inspirationen für zukunftsträchtige Projekte auf.

Erfahren Sie im Interview mit Joël Luc Cachelin,  wie die Idee zum Buch entstanden ist, wie er in der Wissensfabrik weiterdenkt in neuen Wegen zu mehr Kooperation, weg vom konfrontativen Wettbewerb. Erfahren Sie, welche wichtigen Faktoren uns zur Neuorganisation zwingen.

Wir verschenken gerne das Buch «Update!» an die ersten drei interessierten Personen, die sich per Email bei uns melden: kommunikation@kadertraining.ch


Sie erhalten den vorliegenden Newsletter, weil Sie uns die Kommunikation an die Adresse unknown@noemail.com erlaubt haben.
Unsere künftigen Newsletter (ca. 6 Ausgaben pro Jahr) möchten wir Ihnen gerne auch zustellen.
Sollten Sie darauf verzichten wollen, können Sie sich hier abmelden: Newsletter abbestellen

Netzwerk Kadertraining GmbH, Bleichemattstrasse 42, CH-5000 Aarau, kommunikation@kadertraining.ch
www.kadertraining.ch